Posts by Ulrich

    Ulrich von Hochkamer, neuerdings auch Teka Tana genannt ist eine der Personen auf Mythodea die man entweder mag, nicht leiden kann oder einem egal ist. Mehr gibt es da nicht. Seit dem ersten Feldzug auf dem Kontinent hat er eine bewegte Geschichte im Nördlichen und im Goldenen Reich. Auch elementar gesehen ist es so. Stritt er einst an der seite des Amtierenden Neches'Re und vergangener Hochämter für die Magie, ja wurde sogar zum zivilen Führer des Magielagers, wendete er sich ab und folgte dem Weg Terras. Als Träger des Xian Terras und Freundschaftsträger hat er sich einen Namen gemacht. Viele rollen die Augen wenn dieser Name fällt hat er doch ein Talent für Fettnäpfchen und den falschen Zeitpunkt. Doch lacht er auch gerne darüber. So soll es vor kurzem in der Nähe der Herzfeste auf einem Treffen von Terraanhängern ein von ihm inszeniertes kurzes Theaterstück gegeben haben in dem er sich selbst aufs Korn genommen hat. Außerdem soll er ein Schmählied auf sich selbst in Auftrag gegeben haben welches der Barde nur noch mit Bedacht spielen will, da er und Ulrich überein gekommen sind, dass es kein Schmählied sondern die Wahrheit ist. Er erzählt für sein leben gerne Geschichten und singt, nicht schön aber Laut. Manche behaupten, dass er wenn der Name Assansol fällt wehmütig schaut und wenn das Lied "Ach Assansol" gespielt wird zu weinen beginnt. Vieles kann man über diesen Alten Fuchs ( Teka Tana) erzählen. Doch wenn er so gerne Geschichten erzählt, fragt ihn doch einfach selbst.